DAS PROJEKT

RESIA ROSOLINA RELAY ist ein Staffel-Etappenlauf für Teams von je zehn Läufern über eine Distanz von 420 km, vom Ursprung bis zur Mündung der Etsch.

Die folgenden Zeilen rufen einige Besonderheiten hervor:  420 km sind 10 Marathons, also ein Marathon für jeden Teilnehmer. Die Etsch ist der zweitwichtigste Fluss Italiens, sie verbindet zwei Regionen, die seit jeher auf die Entwicklung des Tourismus und der Umwelt bedacht sind, sie durchquert fünf Provinzen und wunderschöne Städte und Gebiete.

Ein Abenteuer

welches 40 Stunden ununterbrochen, Tag und Nacht, dauert. Der Vollmond am 1. Oktober inmitten wunderschöner Natur rundet den Lauf ab.

Ein Lauf für alle

trotz der beachtlichen Distanz: Jeder Athlet legt vier Etappen von je 10 km zurück, mit einem Ruheintervall von jeweils 90 km dazwischen.

Ein sicherer Lauf

Die Laufstrecke verläuft auf über 95% auf den Radwegen, die den Fluss entlangführen. Die unübersichtlichen Stellen werden vom Sicherheitsdienst überwacht.